Was tun, wenn es weh tut der untere Rücken?

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen kann eine Person vollständig arbeitsunfähig, so wie Sie gehen, sich bewegen und auch liegen bei diesem Symptom ist es sehr problematisch. Diese Schmerzen des Patienten ständig verfolgt, indem er ihm die düsteren Gedanken zur nahen Zukunft.

Das Problem kann sich verstecken in der Wirbelsäule, in den Nieren, im Magen, für Frauen – auch in der Gynäkologie.

Osteochondrose und spondylarthrose

Beschreibung

Osteochondrose – degenerative Läsion Wirbel und Bandscheiben, bei dem Sie mechanisch beschädigt, rissig, entzündet. Die meisten Fälle von Arthrose fällt auf den Rücken, das ist die «geladenes» der Wirbelsäule.

Spondylarthrose – degenerative Läsion zwischenwirbelgelenke.

Beide Krankheiten gelten als altersbedingten, in voller Kraft zeigen sich nach 40 Jahren. Darüber hinaus verläuft die Krankheit in «männlichen» Charakter – Männer sind anfälliger für Probleme mit den wirbeln.

Der Charakter des Schmerzes

Beim gehen schmerzt scharf, Schuss, allein die Lende gehören schmerzende Schmerzen. Manchmal wird nicht der ganze Wirbel – zum Beispiel, Rückenschmerzen unten rechts, der linke Teil nicht leiden.

Weitere Symptome.

Kann betäuben ein oder beide Beine. Beim gehen der Patient schneller müde.

Wer und wie bestimmt?

Chirurg oder Orthopäde. Die wichtigsten Methoden: MRT.

Behandlung

Behandlung für eine lange und komplexe. Tabletten lindern Schmerzen und ein wenig stärken Gelenke, Massage und Physiotherapie sollen den Patienten helfen, die Rampe, der Muskulatur, um die Wirbelsäule wurde die Last leichter zu ertragen.

In schweren Fällen ist eine Operation angezeigt.

Infektionskrankheiten gynäkologische Erkrankungen

Beschreibung

Rückenschmerzen bei Frauen können Infektionen ausgelöst werden – durch Chlamydien, Gonorrhoe, Candidiasis, Soor. Bei Männern Rückenschmerzen wegen der Infektionen scheint viel seltener – Sie leidet der Bereich unter dem Bauch.

Der Charakter des Schmerzes

Unangenehme Empfindungen, brennende oder schmerzende, nicht abhängig von der Last und Tageszeit.

Weitere Symptome.

Eitriger Ausfluss, Blutungen, erhöhte Körpertemperatur.

Wer und wie bestimmt?

Gynäkologe. Methoden: Anamnese, Urin-und Blutuntersuchung, Abstrich, Aussaat.

Behandlung

Antibiotika.

Nierenkolik

Beschreibung

Schmerzen im unteren Rückenbereich kann die Nieren provoziert. Bei Nierenkolik Urin aufhört zu fließen Weg von der Niere zur Blase wegen einer Verletzung/Nierensteine/ - Entzündung, und entwickelt sich akut Zustand.

Der Charakter des Schmerzes

Schmerzt der untere Rücken Links oder rechts. Akute Schmerzen, drückend.

Weitere Symptome.

Häufige und fruchtlose Harndrang.

Wer und wie bestimmt?

Wenn Rückenschmerzen Links unten (oder rechts), dann krank wird sich der Nephrologe oder Therapeut. Methoden: Anamnese, Sonographie, Röntgen.

Behandlung

Abhängig von der Ursache der Blockade. Oft erfordert chirurgische Intervention.

Magen-Darm-Erkrankungen

Krankheit des Verdauungstraktes

Beschreibung

Schmerzen im unteren Rückenbereich kann ein Symptom für Magengeschwür, Zwölffingerdarmgeschwür, Magen, oder ein Symptom für eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse.

Der Charakter des Schmerzes

Schmerzen unten in der Wirbelsäule – starker drückender, manchmal brennender.

Weitere Symptome.

Die Schmerzempfindungen beobachtet genau und im Bauchbereich. Sodbrennen, Hämatemesis oder Durchfall. Wer und wie bestimmt?

Wenn es weitere Symptome, dann die Frage «Warum schmerzt der Rücken unten» wird sich der Gastroenterologe.

Methoden: Untersuchung, Erhebung von Beschwerden, die Sonde.

Behandlung

Abhängig von der schwere der Krankheit. Manchmal genügt es, Arzneimitteltherapie, Moxibustion ist oft erforderlich Geschwüren. Bei Perforation zeigt die dringende Operation.

Wachstumsschmerzen

Beschreibung

Wenn Männer und Frauen eine Antwort auf die Frage «Warum schmerzt der untere Rücken» hat immer eine Antwort, was bei Kindern nicht so einfach. Gibt es eine Gruppe von Krankheiten, die den Allgemeinen Titel «Wachstumsschmerzen». Die Gründe für Ihre Entstehung ist nicht vollständig geklärt, aber bekannt ist, dass das Hauptsymptom – nächtliche Schmerzen, einschließlich Schmerzen im unteren Teil der Wirbelsäule.

Der Charakter des Schmerzes

Das Kind in der Nacht, während des Schlafes gibt es Schmerzen im Rücken Links unten oder Schmerzen im Rücken rechts unten. Schmerz drückender und empfindlicher, wenn Sie aus dem Bett steigen und «Widerspruch» — der Schmerz geht Weg.

Weitere Symptome.

Der Schmerz erscheint nur in der Nacht, am Nachmittag, während der Aktivität, die Beschwerden «Schmerzen unterer Rücken» nicht kommen.

Wer und wie bestimmt?

Der Therapeut, durch Ausschlussverfahren. Benötigt werden: Anamnese, Blutentnahme, Sonographie, MRT, CT, Röntgen.

Behandlung

Wenn Sie wegen Krankheit das Wachstum schmerzt der untere Rücken, die Gründe gehen allein mit dem Alter. Bei starken Schmerzsyndrom kann der Arzt Schmerzmittel verschreiben.

Akute Störungen der spinalen Durchblutung

Verletzung der spinalen Durchblutung

Beschreibung

Rückenschmerzen rechts, wie auch Links, vielleicht provoziert mit der Wirbelsäule – akuten Verletzung der spinalen Durchblutung. Bei diesem Zustand ist die Folge der Verletzungen, Quetschungen oder Thrombose der Blutgefäße, das Blut aufhört zu den blockierten Abteilungen der Wirbelsäule, Gewebe und langsam Absterben.

Der Charakter des Schmerzes

Schmerzt der untere Rücken bei Frauen wie bei Männern gleichermaßen – scharf und stark.

Ein Herzinfarkt kann so umfangreich sein, dass der Patient nicht auf den Beinen stehen kann.

Weitere Symptome.

Oft entwickelt sich der Verlust der Sensibilität auf der rechten Seite, der linken Seite und unterhalb der Läsion.

Wer und wie bestimmt?

Jeder Internist, der Chirurg, Unfallarzt und Notarzt. Methoden: Röntgen, Ultraschall.

Behandlung

Konservative – Mittel, blutverdünnende, lindert Schwellungen und Entzündungen. Unterstützende Therapie.

Wenn die Behandlung keine Wirkung hat oder der Zustand der Anfang gefährden das Leben des Patienten – ist die Operation angezeigt.

Nichtinfektiöse entzündliche Erkrankungen

Beschreibung

Zu dieser Art von Erkrankungen sind Hautkrankheiten: Dermatitis, einige Arten von flechten, Granulome. Sie alle entstanden im unteren Teil des Rückens, können Schmerzen verursachen.

Der Charakter des Schmerzes

Sengender Schmerz, befindet sich auf der Haut oder tief unter Ihr.

Weitere Symptome.

Rötungen, Quaddeln auf der Haut, Juckreiz.

Wer und wie bestimmt?

Der Dermatologe. Methoden: Anamnese, Analysen, Saaten Flüssigkeit aus Blasen, Inspektion.

Behandlung

Abhängig von der Krankheit.

Am häufigsten – Salben, obwohl in einigen Fällen die Verhängung von Tabletten und Spritzen.

Metabolische Läsionen des Knochengewebes

Beschreibung

Diese Gruppe umfasst Krankheiten, bei denen der Knochen verliert an Masse und Festigkeit. Warum? Dies geschieht aus mehreren Gründen, aber vor allem – wegen der Störung des Gleichgewichts Regeneration/Zerstörung von Knochengewebe. Eine Verschiebung der Balance hat auch viele Gründe – zum Beispiel dazu führen kann eine Verletzung der Verdaulichkeit von Calcium aus der Nahrung. Oft diese Krankheit zeigt sich bei Frauen im fortgeschrittenen Alter, bei Männern seltener.

Der Charakter des Schmerzes

Schmerzen – Schmerzen, von mittlerer Intensität. Können sich in der Mitte des Wirbels auf der rechten Seite, auf der linken Seite. Der Schmerz verstärkt beim Wechsel von Wetter, bei der Belastung.

Weitere Symptome.

Häufige mikrofrakturen in den Knochen und Frakturen. In der Regel, die Krankheit nimmt nicht nur die Wirbelsäule, sondern auch andere knöcherne Strukturen.

Wer und wie bestimmt?

Chirurg, Orthopäde. Methoden: Anamnese, Urin-Tests auf Kalzium und andere Stoffe, Röntgen, MRT.

Behandlung

Abhängig von der spezifischen Krankheit.

Wenn möglich – Medikamente, die zu beseitigen die Ursache der knochenbrüchigkeit, wenn es unmöglich ist – unterstützende Therapie.

Ansteckende Krankheiten, die die Wirbel und Scheiben

Beschreibung

Die Wirbelsäule kann auch eine Infektionskrankheit zu erkranken. Dabei ist die Infektion, die ein Teil der Wirbelsäule und verursacht eine Entzündung. Die wichtigsten Namen von Krankheiten: discitis, Osteomyelitis, epidurale Abszess, eine Gruppe von postoperativen Infektionen.

Der Charakter des Schmerzes

Abhängig von der Art der Läsion. Wenn eine Infektion entwickelt hat, um die unteren Wirbel, Entzündung drückt auf die Wurzeln der Nerven, und der Patient Schmerzen akuter Art, schießt in die Beine von der rechten Seite/auf der linken Seite und beim gehen und in Ruhe. Wenn die Infektion entwickelte sich im inneren der Wirbelsäule, erscheinen drückender Schmerz von mittlerer Intensität.

Weitere Symptome.

Temperatur, Entzündungsprozesse in den umliegenden Organen (Nieren, Blase, Gebärmutter bei Frauen, die Hoden bei Männern).

Wer und wie bestimmt?

Internist, Chirurg. Methoden: Blut-und Urintests, Ultraschall.

Behandlung

Konservative.

Wirbelbrüche

wirbelbrüche

Beschreibung

Bruch eines Wirbels oder mehrerer Wirbel – äußerst gefährliches Phänomen. Bei diesem Bruch der Patient hat alle Chancen, eine arbeitsunfähige Person bleiben, da Sie gefährdet sind alle Strukturen, die unterhalb der Bruchstelle. Unterscheiden Sie zwischen Druckfestigkeit und Explosive Frakturen. Beim ersten kann nur der vordere Teil des Wirbels, bei der zweiten – und die Vorder-und Rückseite.

Kompressionsfraktur (auch wenn verletzt «niedrig» Wirbel) hat eine relativ günstige Prognose, wenn die gleiche Explosive Wende die Chancen der weiteren Behinderung.

Der Charakter des Schmerzes

Akute Schmerzen und extrem starke, vielleicht ein Piercing-schneiden. Zu spüren an der Stelle der Fraktur, obwohl es auch vor, dass Rückenschmerzen rechts, Links oder unten.

Weitere Symptome.

In Abhängigkeit von der Stärke der Fraktur unterhalb der Verletzung auftreten: Taubheit, Verlust der Sensibilität, Lähmung der Beine; Harninkontinenz und Stuhlinkontinenz, Verlust der sexuellen Funktion; Krämpfe.

Wer und wie bestimmt?

Bruch der Wirbelsäule – akut-Status, daher kann es jeder Arzt diagnostizieren.

Techniken: Röntgen, MRT.

Behandlung

Abhängig von der Art und Komplexität der Fraktur. In unkomplizierten Fällen – Hospitalisierung, Bettruhe mit Bewegungseinschränkung, supportive Therapie, anschließend Rehabilitation. In komplizierten Fällen – eine Operation.

Wann sollten Sie zum Arzt gehen?

Zum Arzt müssen Sie auf jeden Fall gehen, da die Wirbelsäule – eine der zentralen lebenswichtig-notwendige Strukturen.

Alle Verletzungen, Krankheiten und Probleme der Wirbelsäule können zu Behinderung führen, im Fall der Unternehmensbereiche – zum Verlust der Beine und, als Folge, der Verlust der Fähigkeit zu gehen.

10.08.2018