Schmerzen unterer Rücken rechts oder Links: die Ursachen von Schmerzen im unteren Teil, die Behandlung

Schmerzen im unteren Rücken auftreten wie bei älteren Menschen und bei Jungen. Beschwerden kann auftreten, aufgrund von Pathologien der Wirbelsäule, der Nieren, des Verdauungstraktes, gynäkologischen Problemen mit der Gesundheit und vielen anderen Gründen, von denen es etwa hundert. Dies ist die häufigste Beschwerde von Patienten bei der Handhabung in medizinischen Einrichtungen.

Rückenschmerzen unten

Warum schmerzt der untere Rücken?

Ärzte oft als Schmerzen unteren Rücken lumbar region, und bei der genauen Lokalisierung geben und nehmen im Gleichschritt - * Ischias. Wenn erstaunt lumbalen Nervenwurzeln, dies Syndrom nennt man Radikulopathie beobachtet.

Beschwerden im Wirbelsäule ist keine einzelne Krankheit, sondern als ernstes Symptom einer großen Anzahl von Pathologien.

Ursachen für Rückenschmerzen können dienen folgende Faktoren:

  • Pathologie der Niere (Verletzung, Entzündung, Steine). Unter diesen Bedingungen tritt der Schmerz auf der linken Seite oder rechts von der Wirbelsäule.
  • Osteochondrose, foramina Hernien und spondylarthrose. Meistens werden diese Krankheiten manifestieren sich nach 40 Jahren und sind mehr für Männer als für Frauen. Bei diesen Erkrankungen entsteht schmerzende Schmerzen im Wirbelsäule, manifestiert sich auch bei einer Neigung des Kopfes, kann betäuben die unteren Gliedmaßen erscheinen und häufige Müdigkeit.
  • Die akute Form atypische Appendizitis.
  • Krankheiten des Verdauungstraktes (Ulkus des Magen oder Zwölffingerdarm, Entzündung der Bauchspeicheldrüse).
  • Gynäkologische Erkrankungen (Chlamydien, Gonorrhö, Candidose, Pathologie des Uterus, polyzystische Ovarien, Endometriose). Oft in solchen Fällen die Patientinnen zum Arzt kommen mit "schmerzende" Lende. Schmerzt der untere Rücken bei der Frau auch während der Menstruation.
  • Die Auswirkungen eines Schlaganfalls, Herzinfarkt Wirbelsäule, durch die spinalnoje was zu einer gestörten Durchblutung.
  • Hauterkrankungen (Dermatitis, zoster, Granulome). Schmerzen dabei anbraten und kommt aus dem inneren der Haut.
  • Mikrotraumen der Muskulatur des Rückens. In diesem Fall geben ein Krampf im Steißbein und erscheinen einige Zeit später nach der Verletzung.
  • Die hormonale Unwucht.
  • Das zusätzliche Gewicht. Der untere Teil des Rückens bei übergewicht schmerzt übermäßige Belastung auf die Wirbelsäule.
  • Allergien. In solchen Fällen tritt der ziehende Rückenschmerzen, das fortbestehen der medizinischen Methode.
  • Tuberkulose. Diese Krankheit zerstört die einzelne Wirbel und verursacht lokale Beschwerden.
  • Die Störung des Gleichgewichts Regeneration/Zerstörung von Knochengewebe. Drückender Schmerz wird intensiver, wenn das Wetter sich ändert oder die Belastung auf die Wirbelsäule.
  • Erkrankungen der Gelenke im Alter.

Häufige Aufenthalt in einer sitzenden Position

  • Bösartige Neubildungen in der Wirbelsäule. Ursachen von Schmerzen in diesem Fall - Metastasen unten Rücken.
  • Akuten Infektionskrankheiten (Phlebitis, Proktitis, discitis, Osteomyelitis, Erkrankungen der Lor-Organe).
  • Häufig Schmerzen im Rücken entstehen durch Verletzungen der Wirbelsäule. Bei Brüchen der Wirbelkörper, die starke und stechenden Schmerz unten oder an den Seiten von ihm.
  • Wachstumsschmerzen bei Kindern.
  • Bei der Schwangerschaft. Schmerzen im unteren Rücken in diesem Fall verursacht durch die physiologischen Veränderungen.
  • Ungünstige Vererbung.
  • Schlechte Gewohnheiten (Rauchen, Alkohol, Drogen).
  • Erhöhte körperliche Belastungen oder häufige Aufenthalt in einer sitzenden Position.

In Pathologien der Eierstöcke, Harnwege und des Verdauungssystems, Erkrankungen der Wirbelsäule schmerzt der untere Rücken auf der linken Seite.

Beschwerden im Rücken bei Männern häufiger kommt es aus Gründen übergewicht, sitzende Tätigkeit, einen längeren Aufenthalt hinter dem lenkrad, häufige körperliche Anstrengung, Verletzungen oder Unterkühlung, bei Frauen durch gynäkologische Erkrankungen, häufige tragen des Kindes auf der Hand oder wegen Bewegungsmangel.

Häufige Aufenthalt in einer sitzenden Position

Was kann ein Schmerz sein?

Schmerzsyndrom Rückenschmerzen gewöhnt haben, fallen in zwei grundlegende Arten: primäre und sekundäre. Primär bedeutet Krampf, die infolge der Entzündung von benachbarten Strukturen (Nervenwurzeln und Nerven). Sekundäre manifestiert sich bei folgenden Problemen:

  1. Angeborene Pathologie.
  2. Verletzungen der Wirbelsäule.
  3. Arthritis.
  4. Der Tumor.
  5. Die Infektion.
  6. Stoffwechselstörungen.
  7. Erkrankungen des Magens, der Bauchspeicheldrüse, des Darms, der abdominalen Aorta und des Urogenitalsystems.

Auf Dauer, Schmerzen in chronische (länger als 12 Wochen) und akuten (bis 12 Wochen).

Auf die Besonderheiten des Schmerzsyndroms auf ein spezifisches (weitere bedrohliche Gesundheit und Leben des Patienten) und unspezifischer (bei dem es unmöglich eine genaue Diagnose).

Nach dem Charakter der Symptome, Schmerzen gliedert sich in die folgenden:

  • Lokal. Verursacht Gewebeschäden und dauerhaften Charakter trägt.
  • Projizierte. Kann lokalisiert an einer Stelle und dabei verteilt auf der ganzen Lendenwirbelsäule-sacral-Abteilung. Probleme mit beschädigten nervenstrukturen. Sorten dieser Art von Schmerz - radicular und radicular. Haben das sweeping, in der Regel stumpf oder schmerzende. Bei der Bewegung, die berühren und reizen die Nervenwurzeln, die Schmerzen verstärkt und wird zu einem scharfen und schneidenden.
  • Widergespiegelte. Tritt bei Pathologien der inneren Organe und lokalisiert im Bauch-oder Beckenbereich.

Wie Krankheiten einzugrenzen?

Auf dem Foto Stoßwellentherapie

Verschiedene Gründe verursachen verschiedene nach dem Charakter der Schmerzen im unteren Rücken. Und der Arzt konnte eine Diagnose zu stellen, müssen Sie in der Lage zu beschreiben Schmerzsyndrom.

  1. Ausgeprägte Schmerzsyndrom. Tritt plötzlich und an einer bestimmten Stelle lokalisiert. Zum Beispiel, Rückenschmerzen Links unten.
  2. Der ziehende Schmerz nach einer unbequemen Position oder monotone Prozesse. Wenn der untere Rücken schmerzt genau so, so kann die Fachkraft Eingrenzung der mutmaßlichen Ursachen des symptoms manchmal.
  3. Ausstrahlende Schmerzen, die er in die Beine und der Leistengegend. Wahrscheinlich, dies Symptom tritt als Folge einer Leistenbruch.
  1. Scharfe drückender Schmerz lokalisiert, die Rückenschmerzen auch erfordert die Aufmerksamkeit eines Arztes, aber in der Regel nicht gefährlich.
  2. Beschwerden rechts oder Links unten auf der Rückseite, das nicht aufhört, auch nach der Annahme der bequemen Position, deutet auf Maligne Neubildung.

Auch nach der Bestimmung der Art und der Abart-Syndrom, der Patient sollte nicht selbst zu behandeln, das meistens übernimmt keinerlei nutzen, sondern nur verschlimmert die Situation.

Diagnose

Beim auftreten von Spasmen hinten rechts, in der Mitte oder Links, müssen Sie unverzüglich einen Therapeuten zu besuchen.

Ein Arzt untersucht einen Patienten und bei Vorhandensein von "dem Zeichen" (eine bösartige Geschwulst, Gewichtsverlust, Immunsuppression, Drogen, Infektionen der Harnwege, unerbittliche Schmerzen, Fieber, erneute Schmerzen bei älteren Patienten, Stoffwechsel-Knochen-Verletzungen, Einnahme von Antikoagulantien, erhebliche Verletzungen an der Wirbelsäule) weisen die folgenden Studien:

  • die Allgemeine Analyse des Blutes;
  • eine Biopsie des Knochenmarks;
  • Beratung anderer Fachkräfte;
  • biochemische Analyse des Blutes;
  • die Analysen des Urins nach netschiporenko, Bouillon;

MRI-Verfahren

  • die Analyse von Kot und Sekrete der Geschlechtsorgane;
  • Röntgenaufnahmen der Wirbelsäule;
  • CT und MRT;
  • Ultraschall der inneren Organe;
  • Endoskopie des Darmes.

Die Liste der Methoden der Diagnostik erweitern kann, während die Ermittlung der genauen Quelle des Auftretens von Beschwerden.

In Abwesenheit von "dem Zeichen" der Arzt verschreibt dem Kranken anesthetizing Therapie.

Identifizierung der Faktoren des Patienten zeugt von einem möglichen Vorhandensein von Tumor-Krankheit:

  1. Plötzliche und unerklärliche Gewichtsverlust.
  2. Konservative Behandlung seit einem Monat keine positiven Ergebnisse.
  3. Ausgeprägtes Schmerzsyndrom dauert seit mehr als einem Monat.

Bei jüngeren Personen (bis 50 Jahren) ein plötzlicher Verlust von Gewicht, aber mit den Verbesserungen aufgrund der konservativen Behandlung, Onkologie können Sie ausschließen, dass mit 100% Wahrscheinlichkeit.

Behandlung von Schmerzen im unteren Rücken

Verschreibt der Arzt die Behandlung des Patienten basierend auf den Eigenschaften des Organismus und der Art der Erkrankung. Wenn der untere Rücken schmerzt wegen der Wirbelsäule, die Behandlung beschäftigt sich mit wertebrolog, Neurologe oder Orthopäde-Unfallarzt. Der Arzt muss die Befragung durchführen: ob er ertrug Anästhesie Schenkel; ob Fieber; wie beweglich Lenden-Abteilung; wie viel Schmerzen er leidet.

Behandlung von Beschwerden im Rücken geht immer ganzheitlich:

  • Die Physiotherapie. Durch Behandlungen verbessert die Durchblutung in den Geweben des Rückens und entspannen die Muskeln. Bei Verspannungen im unteren Bereich der Wirbelsäule, verursacht durch Probleme mit der Wirbelsäule, zugeordnet werden können: Elektro-und Phonophorese; Laser-Behandlung; Magnetfeldtherapie; die Therapie; Kryotherapie; Schlammbad; poolterminen; Fußreflexzonenmassage. Die Anzahl der Sitzungen des geeigneten Kurses der Physiotherapie, wie in der Situation mit Medikamenten, verschreibt nur ein Arzt.
  • Bewegungstherapie, gymnastik. Ohne regelmäßige übungen jede Krankheit, verursacht Krämpfe der Unterseite des Rückens, wird nur den Fortschritt. Bei scharfen Sorten Syndrom, Arzt der ersten Zeit empfiehlt das tragen von speziellen orthopädischen Korsett und Bettruhe einhalten, aber sobald der Schmerz ein wenig nachlässt, sind einige übungen. Die erste übung wird in Rückenlage, die Beine abwechselnd biegen und unbend - 20 mal. Weiter, umdrehen auf den Bauch, der Patient muss die entgegengesetzten heben einen arm und ein Bein - 15 mal. Dann vorsichtig heben Sie sich auf allen Vieren und arch den Rücken abwechselnd nach unten und nach oben, Verweilen in jeder Position für 5 Sekunden ein - 10 mal. Langsam stieg mit abgerundeten Rücken, müssen begeben Sie sich in die Position der Füße Schulterbreit auseinander und trainieren die Füße zu treten - 10 mal auf jedem Bein. Weiter, bei Vorhandensein von Reck oder Sprossenwand, wird Vis an den Händen (30 Sekunden). Die Anzahl der Wiederholungen beschreibt, wie etwa für Anfänger. Wenn Sie kaum gegeben, Vorschriften zu verringern oder, im Gegenteil, erhöhen, bei geringer Belastung. Es ist wichtig, nicht zu stark überlasten die Wirbelsäule, denn das Hauptziel solcher übungen - Aufrechterhaltung des Muskeltonus.
  • Massage und manuelle Therapie. Diese Methode der Therapie erfolgt nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt. Massage und manuelle Therapie sorgen für eine verbesserte Durchblutung im Gewebe, die Verspannungen aus den Muskeln, beseitigt Steifheit in den Bewegungen und entfernen Subluxationen der Gelenke.
  • Op-Methode. Wenn keine der oben genannten Methoden nicht ging, dann die ärzte Rückgriff auf die chirurgische Intervention. Nach der Operation sollte der Patient einige Zeit gehen Fixierung in einem Korsett und einen Kurs der Rehabilitation.
  • Die Volksmedizin. In Abhängigkeit von der Lokalisation der Erkrankung, hinten Links oder rechts, es gibt viele Rezepte Kompressen, Salben und Tinkturen, die Sie zu Hause gemacht werden. Meistens verwenden Aufgüsse Sellerie und getrocknete Himbeerblätter.
Prävention

Es gibt Zeiten, wenn der Schmerz ist so stark, dass eine Person kann zu schmerzhafter Stoß, dann sollte der Arzt unverzüglich injizieren der Patient starke Schmerzmittel und einen Krankenwagen rufen.

Prävention

Um nicht verdienen Pathologie des Stütz-und Bewegungsapparates mit Rückenschmerzen, brauchen:

  1. Mäßigung in körperlicher Aktivität. Dem Patienten ist es wichtig, die Muskeln der Bauchpresse und des Rückens, nicht zu überlasten.
  2. Bei Beschäftigungen in der Turnhalle, sollten vermieden werden übungen auf dem Laufband.
  3. Kurs therapeutische Massage.
  4. Bei den geringsten Anzeichen von Rückenschmerzen, suchen Sie den Rat eines Therapeuten.
  5. In den Fällen, wenn die Schmerzen treten beim gehen oder gibt dem Bein, wenden Sie sich bitte an einen Orthopäden.

Rückenschmerzen kann als eine vorübergehende Erscheinung infolge der Ermüdung oder überanstrengung der Muskeln und geht nach einigem Aufenthalt in einer horizontalen Position, als auch ein Symptom von schweren Krankheiten. Die rechtzeitige Behandlung zum Arzt kann dem Patienten helfen, rechtzeitig die Behandlung zu beginnen, und loszuwerden is quälen ihn Unbehagen. Und Prävention von Schmerzen befreien von der Entstehung in der Zukunft so unangenehmen symptoms.

Und ein wenig über die Geheimnisse

Haben Sie schon einmal erlebt anhaltende Schmerzen im Rücken, Nacken oder unerträgliche Schmerzen in den Gelenken? Gemessen an der Tatsache, dass Sie diesen Artikel Lesen - Sie oder Ihre lieben schon persönlich kennen. Und natürlich kann man nicht vom Hörensagen wissen, was ist:

  • Die ständigen Schmerzen und akute Schmerzen;
  • Die Unfähigkeit, bequem und leicht zu bewegen;
  • Konstante Spannung der Muskeln des Rückens und des Halses;
  • Unangenehmes Knirschen in den Gelenken und clicky;
  • Plötzliche Rückenschmerzen in der Wirbelsäule oder grundlose Schmerzen in den Gelenken;
  • Die Unfähigkeit, lange sitzen in der gleichen Position.
10.08.2018