Was kann ich tun, wenn meine Muskeln Schmerzen des Rückens: mögliche Ursachen und Behandlung

Wenn Sie glauben, dass die Informationen im Rahmen der medizinischen Statistik, jeder Dritte Mensch auf der Erde leidet an der einen oder anderen Pathologien des Stütz-und Bewegungsapparates.

Die größte Verbreitung haben Arthritiden unterschiedlicher Genese, sowie Arthrosen.

Ehrenvollen Dritten Platz in der Struktur der beschriebenen Krankheiten nimmt Muskelschmerzen Myalgie. Am häufigsten treten Schmerzen in den Muskeln des Rückens. Trotz der Häufigkeit dieses Problems, weniger gefährlich wird die Krankheit nicht.

Myositis (Entzündung der Muskeln), begleitet von Schmerzen ist ein potenziell disabling Zustand.

Was Sie wissen müssen über solche Widrigkeiten? Versuchen Sie zu verstehen

schmerzende Rückenmuskulatur

Was sind Schmerzen in den Muskeln des Rückens, und was sind die Komplikationen

Schmerzen in den Muskeln des Rückens sind ein häufiges Symptom dieser Erkrankung, wie Myositis. Auf den ersten Blick Pathologie scheint harmlos: ein bisschen wie außer Beschwerden nichts beobachtet, darüber hinaus, im Laufe der Zeit die Pathologie kommt nicht von selbst. Das ist ein großer Fehler. Die Gefahr der myositis liegt in der Entwicklung von Komplikationen. Zu den häufigsten — Verkalkung der Muskeln. Tatsächlich verläuft die Krankheit nicht, Sie verstummt und unsichtbar für den Patienten weiterhin fließen nach und nach, in der chronischen Form.

Verkalkung führt zur Bildung von statischen Elementen in den Muskeln, sondern auch stört die normale Reduzierung der Fasern der Muskeln. Dies ist ein direkter Weg zum Versto des Blutkreislaufs: «dura» Muskeln einfach komprimieren die Blutgefäße. Besonders gefährlich ist ein solcher Zustand, der lokalisierte im Nacken: die Muskeln com Arterien, die das Gehirn. Es birgt Schlaganfall. Nicht weniger gefährlich Myositis im Bereich der Brust-und Lendenwirbelsäule-sakralen Abteilungen des Rückens. In diesem Fall die Gefahr liegt in der zusammendrücken der Nervenwurzel: ein solcher Zustand kann leicht dazu führen, dass paresises und sogar schwere paralyses. Deshalb ist es so wichtig, rechtzeitig medizinische Hilfe zu erhalten.

Die Gründe, warum Schmerzen der Rückenmuskulatur

Es gibt viele mögliche Gründe, warum die schmerzende Rückenmuskulatur.

  • Der erste und wahrscheinlichste ist vor kurzem durchgemachte Erkrankung infektiös-entzündlicher Natur. Es ist genau das, was man «setzte». Die Auswirkungen der niedrigen Temperaturen auf das Grundstück mit den Muskeln führt zu einer lokalen Abnahme der Immunität und der Entwicklung der Entzündung. Daher die Schmerzen und Beschwerden.
  • Autoimmun-Erkrankungen. In diesem Fall die Immunität nimmt die eigenen Muskelzellen für gefährliche Krankheitserreger und initiiert die Abwehrreaktion. Dies ist die schwierigste Art der Krankheit erfordert eine sorgfältige Herangehensweise an die Behandlung. Dazu gehören kollagenose et Al.
  • Das Vorhandensein des Herdes der chronischen Entzündung. Der Grund, warum Schmerzen die Muskeln des Rückens, handeln können auch kranke Zähne sowie Erkrankungen des Rachens und der Nasopharynx.
  • Eine seltene, jedoch verbreitet unter Hundefreunde Grund — Helminthiasis, insbesondere echinokokkose. Mit dem Blutfluss Vertreter dieser Wurm im ganzen Körper und können «absetzen» in den Augen, im Gehirn, in der Leber sowie in den Muskeln. In diesem Fall wird in der Struktur von Muskelfasern gebildet cysta-sicut Kapsel mit Echinococcus. Diagnostizieren diese Art von Myositis schwer. Zumal nicht nur Echinococcus infizieren den menschlichen Organismus.
  • Missbrauch von Alkohol. Führt zu Vergiftungen, sondern auch zu Muskelschmerzen.
  • Die körperliche Belastung. Sicherlich jeder, der schon einmal beschäftigte sich intensiver körperlicher Tätigkeit, weiß, was Schmerzen in den Muskeln. In diesem Fall der Grund ist einfach: wegen der schweren Last die Muskeln schuften und mit Mikrorissen. Dann im Laufe der Zeit die Muskelmasse wächst wieder. Es ist nicht gefährlich, aber unangenehm.
  • Trauma in der Anamnese. In dieser Situation ist die Ursache der Schmerzen klar.
  • Dauerhafter Verbleib in der ungeeigneten pose.

Wenn schmerzende Rückenmuskeln, die Ursachen zu suchen genau unter den obigen Faktoren.

Begleitende Symptomatik

Bei jedem Myositis Symptomatik manifestiert hell (außer chronischen Formen). Zu den häufigsten Erscheinungsformen:

  • Schmerzsyndrom. Die Hauptquelle der Beschwerden bei einer Entzündung der Muskel-Gewebe. Schmerz intensiver, drückender oder ziehende. Verstärkt nach körperlicher Belastung, Veränderung der Körperposition und in der Regel nach dem Versuch belasten die Patienten Muskeln. Spontan in den frühen Morgenstunden nachlässt, steigert sich bis zum Abend. Das Schmerzsyndrom kann sehr intensiv, mit Ausstrahlung in den Brustkorb, Rücken, Kopf, Ohren, Unterkiefer. Kann maskiert unter Angina pectoris, Herzinfarkt. Delimit Myalgie Probleme mit dem Herzen «auf die Augen» ist nicht möglich.
  • Ein Gefühl der Steifheit in den Muskeln. Zu spüren, als ob den Rücken upholstered ein enges Korsett. Beschwerden schlimmer nach körperlicher Anstrengung.
  • Abnahme der funktionellen Aktivität der Wirbelsäule. Zeigt sich auf Grund der intensiven Schmerzen.
  • Gefühl von Fremdkörper im Rückenbereich
schmerzende Rückenmuskulatur was zu tun

In der Regel im klinischen Bild zeigen sich alle Symptome auf einmal, aber mögliche Optionen. Dies gilt insbesondere für die chronischen Myositis Rückenmuskulatur. Im Fall einer chronischen Krankheit zusätzlich zu der schwachen Schmerz der Patient nicht das Gefühl, nichts.

Wer in der Gruppe des Risikos

  • Risikogruppen sind:
  • Personen, die Arbeit in der Luft. Häufiger niedrigen Temperaturen ausgesetzt sind
  • Profi-Sportler. Sie haben Myalgie verbunden mit überanstrengung der Muskel-Strukturen.
  • Menschen, die beruflich mit körperlicher Arbeit beschäftigt.
  • Ältere Menschen.

Diagnose von Schmerzen der Rückenmuskulatur

In Bezug auf die Diagnose Myalgie kann schwierig sein, da es wichtig ist Delimit von Myositis Erkrankungen des Herzens, der Lunge, des Magens. Tun das kann nur ein Arzt. In der Regel, Diagnose und Behandlung von myositis ärzte-Chirurgen im Tandem mit den Therapeuten. Auf die Erstuntersuchung-Experte stellt Fragen und nimmt alle Beschwerden. Dann kommt die Reihe corporis Untersuchungen (Palpation) und funktionellen Tests entwickelt, um zu bewerten die Möglichkeit des Rückens und der Wirbelsäule im Allgemeinen. Die wichtigste Rolle der Instrumental-Forschung. Mit Ihrer Hilfe Arzt certificat Diagnose.

Unter Forschung:

  • Radiographie. Ermöglicht es zu Problemen mit der knöchernen Strukturen der Wirbelsäule. Dies ist ein wichtiger Schritt für die Differentialdiagnose. Der größte Nachteil — das fehlen von Visualisierungs-Muskel-Strukturen, Koi gehören zu den weichen Geweben.
  • MRT-Diagnostik. Gibt detaillierte Bilder von den betroffenen Bereichen der Muskeln. Geeignet für die Identifizierung von testopodobnymi Formationen, einschließlich echinococcosises.
  • Die Punktion. Gilt bei Vorhandensein von zystischen Hohlräumen in den Muskeln. Notwendig für die Ermittlung der parasitären Läsionen

Für die Zwecke der Differentialdiagnose zugeordnet werden können und andere Untersuchungsmethoden:

  • EKG. Kardiogramm erlaubt offenbaren Probleme mit dem Herzen.
  • Funktion der äußeren Atmung ist erforderlich für die Beurteilung der Funktionszustand der Lunge.
  • Rentgenografija der Organe der Brusthöhle.

In einigen Fällen informativ sind und Laboruntersuchungen. Insbesondere wird die Allgemeine Analyse des Blutes. Im Bild von Blut — Leukozytose, erhöhte blutsenkung, geringe Anzahl an roten Blutkörperchen. Dies sind direkte Anzeichen einer Entzündung.

In der Anlage aufgeführten Untersuchungen genug für eine genaue Diagnose.

Schmerzende Rückenmuskulatur: Behandlung

Behandlung, wenn Schmerzen der Rückenmuskulatur, vorwiegend medikamentöse. Im Fall der Therapie verwenden:

  • Krampflösende Medikamente (um Spasmen der Muskulatur).
  • Analgetika. Gelten für die Abnahme des Schmerzsyndroms.
  • Entzündungshemmer. Sie benötigen, um die Entzündung in den betroffenen Muskeln.
  • Antibiotika. Bestellt eitrige infektiöse Myositis.
  • Muskelrelaxantien. Können Sie ausziehen pathologische Muskelspannung.

Medikamente ist der erste Schritt auf dem Weg zu einer vollständigen Heilung. Dann kommt die Reihe von physiotherapeutischen Behandlungen und Massagen. Sie können zugewiesen werden wie in der Zeit der akuten und der Remissionsphase. Konkrete Benennung der Verfahren sowie Medikamente nur ein Arzt klären. Selbst das nehmen von Drogen ist streng verboten.

In extremen Fällen, wenn es eitrige Prozess oder echinokokkose ist eine Operation angezeigt. Glücklicherweise geschieht ähnliches nur selten.

Schmerzende Rückenmuskulatur: Prävention

Prävention, wenn schmerzende Rückenmuskulatur, keine Schwierigkeit. Unter den Empfehlungen:

  • Lohnt sich nicht unterkühlen. Es ist voller myositis Auftritt.
  • Alle Quellen der chronischen Entzündung muss rechtzeitig saniert.
  • Wenn es eine unklare Schmerz — wenden Sie sich an den Internisten oder Chirurgen.
  • Es ist wichtig, das Rauchen aufzugeben und Alkoholmissbrauch

So ist der Patient so lange wie möglich in der Lage, zur Erhaltung der Gesundheit.

Myositis ist nicht harmlos. Gestartet Krankheitsgeschehen durchaus in der Lage, führen zum Verlust der Arbeitsfähigkeit. Daher ist das Risiko nicht Wert. Wachsamkeit — der wichtigste Begleiter eines gesunden Menschen.

14.08.2018