Was tun, wenn der Rücken schmerzt

Was verursacht Schmerzen im Rücken eigentlich?

  • In den meisten Fällen werden Rückenschmerzen durch unspezifische mechanische Ursachen: häufiger Beschädigung der Bänder und Muskeln, die die Wirbelsäule (70%), seltener Kompression Frakturen bei Osteoporose (4%).
  • Mit degenerativen Prozessen der Bandscheiben und der Gelenke, die in der Russischen Terminologie wird als Osteochondrose, kann irgendwie binden nicht mehr als 10% der Fälle.
  • Selten, wenn auch treffend, der Schmerz ist vypâčivaniem = Bandscheibenvorfall, komprimieren Nerven; dann, zum Beispiel, beginnt zu Schmerzen betäuben und den Oberschenkel oder den Unterschenkel (Ischias). Dieser Katastrophe namens Radikulopathie beobachtet, bedingt durch nicht mehr als 1-3% der akuten Rückenschmerzen.
  • Oft beschäftigen Sie sich mit idiopathische Schmerzen ohne organische Schäden (meist psychogene Natur).
  • Ganz selten zeigen sich die spezifischen Ursachen: Infektion oder Tumor (0,8%) oder Erkrankungen der inneren Organe, wenn der Schmerz in den Rücken projiziert (1,5-2%).
  • Entgegen der landläufigen Meinung angeborene Krümmung Körperhaltung (Kyphose, Skoliose) selbst führen zu Schmerz-Syndrom nur sehr selten (< 1%).

Es gibt auch viele andere seltene Ursachen, die nur ein Spezialist verstehen.

So oft Rückenschmerzen nicht im Zusammenhang mit der Wirbelsäule selbst, sondern durch Angst Muskelfasern und Bänder des Rückens infolge körperlicher überlastung. Sie sehnen sich nicht heilen, bildet sich um die Entzündung, die zusätzlich unterstützt die Gewebe-Ischämie und Schmerz nach dem Prinzip des Teufelskreises.

Schmerzen

In unserem Reich-Staat, dass keine Schmerzen im Rücken — überall Schuld sind die berüchtigten Schmerzen im unteren Rücken und Bandscheibenvorfällen.

Wie vermeiden unsachgemässer Behandlung und «Scheidung» Geld

Röntgen, MRT, CT bei Schmerzen im Rücken und Nacken, in der Regel nicht erforderlich. Der Arzt kann vorschreiben, solche Studien, wenn Sie über die Anzeichen von schweren Verletzungen des Rückenmarks und der Nervenwurzeln in Form von peripheren Erkrankungen (Parese oder Lähmung der Muskeln der unteren Extremitäten, Störungen der Empfindung, der Verletzung der Beckenorgane). In 90% der Fälle Schmerzen im Nacken und Rücken solche Studien absolut notwendig sind und standardmäßig nicht zugewiesen werden müssen.

Neurologe dennoch kann Ihnen eine solche Untersuchung, auch wenn keine der beschriebenen Störungen, wenn die Schmerzen nicht verlieren Ihre Intensität im Laufe von 4-6 Wochen, obwohl die korrekte medizinische Behandlung, oder wenn es einen Verdacht auf einen spezifischen Prozess, Art des Tumors oder der Tuberkulose in der Wirbelsäule.

Bei uns im Land in der Standardeinstellung finden alle Arten von Hernien (die nur nicht) und erschrecken alle Kranken Bildern, aber in den entwickelten Ländern bereits seit langem postuliert: Korrelation zwischen Rückenschmerzen ohne periphere Symptomatik und Muster auf dem Röntgenbild oder dem ct-scan nicht.

Intelligente Menschen einfach nahmen 1000 Menschen mit Schmerzen ohne periphere Symptomatik und 1000 absolut gesund und alle haben die Bildaufnahmen (CT und MRT). In der Summe in beiden Gruppen die Zahl der Menschen mit Hernien Laufwerk und ohne solche war etwa gleich. Darüber hinaus unter den untersuchten Personen waren mit den gefüllten Hernien, die nicht erlebt Schmerzen im Rücken, und im Gegenteil — viele leiden unter Schmerzen hatten keine Hernien. Dieses Experiment mehrere Male wiederholt, um insbesondere Hardcore, so dass keine Zweifel bleibt — vor allem berücksichtigen Beschwerden und Symptome, und dann setzen visuelle Forschung, wenn es Beweise. Mit anderen Worten: wir behandeln den Patienten, nicht seine Bilder.

Bandscheibenvorfall eigentlich nicht so oft beteiligt sich an der Entwicklung von anderen Krankheiten. Nur in 4% der Fälle von Rückenschmerzen kann verbringen einige theoretische Verbindung mit einem vorhandenen, geschweige denn ernsthafte Vorwölbung Discs erfordern die radiologische Bildgebung und der chirurgischen Behandlung sind äußerst selten.

Warum ist es in unserem Land ein Bild oder tomogramm der Wirbelsäule weist nicht nur ein fauler Arzt? Der erste Grund ist die Unwissenheit einiger ärzte (siehe Eintrag über die Eigenart der inländischen medizinischen Fakultäten). Und der zweite — wirtschaftliche Interesse der medizinischen Einrichtung und/oder des behandelnden Arztes.

In den letzten 10 Jahren die Haupteinnahmequelle Persönlichkeiten aus dem Bereich der Abteilungen Gesundheitswesen und hauptärzten in Krankenhäusern geworden Schmiergelder, die von Herstellern medizinischer Geräte und Verbrauchsmaterialien. Und hier wahre Goldgrube waren die MRT (Magnetresonanztomographie), CT (Computertomographie), auf das mager-Ende, digitale Röntgen-Apparate. Rollback von mittelmäßig Tomographen beträgt 100 tausend Dollar auf einmal, aber es ist eine Tatsache zu beweisen ist praktisch unmöglich. Hier kauften überall, wo Sie Sie brauchen und nicht brauchen.

Spin

Andere unternehmungslustige Doktoren stellen so tief, dass auf den MRT-Warteschlangen einen Monat im Voraus. Zu Förder-und klein, in vielen kommerziellen Kliniken ärzte pflanzten auf den Prozentsatz der verschriebenen Untersuchungen (Analysen, uzi und natürlich teure CT und MRT).

Lumbale Schmerzen — eine mühsame Sache, aber geht in der Regel von selbst. Studien zeigen, dass Rückenschmerzen ohne Behandlung in einer Woche statt, die bei 30-60% der Patienten, nach 6 Wochen schon gesund 60-90% und erholen sich nach einem Jahr 95%.

Wie die Genesung zu beschleunigen

Und hier schon die unglücklichen Patienten gezüchtet — die Mutter nicht kümmern. Schmerzen, doch Sie hat trotzdem das ganze im Gehirn analysiert, was bedeutet, dass der Placebo-Effekt bei Schmerzen funktioniert in jedem Fall — obwohl Blutegel setzen, wenn die heißen Steine angewendet wird, obwohl die Kletten Lepi. Besonders suggestible helfen und Verschwörungen, und die günstigen Horoskope und auch die Homöopathie. Eine schlecht — Placebo-Effekt ist per Definition beschränkt.

Bei akuten Schmerzen im Rücken nicht effektiv sind folgende Behandlungen:

  • Heilgymnastik;
  • Heilmassage;
  • Streckung der Wirbelsäule.

In der akuten Phase sind diese Methoden nicht nur nicht gezeigt, sondern auch Schaden können.

Haben keine Vorteile gegenüber der normalen medikamentösen Therapie solche zeitaufwendige und Finanzen Methoden wie:

  • manuelle Therapie (Manipulation Bearbeitungen von Knochen, außer Massage);
  • Physiotherapie;
  • Osteopathie;
  • Akupunktur = Akupunktur.

In der akuten Phase einige Kurzfristige Wirkung geben können Methoden schmälert Therapie Art capsicum Pflaster einzufügen, Dosen, jede brennende Salbe. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert und Akupunktur. Hier Effekt wird durch das Umschalten des Gehirns mit Feuerstelle Schmerzen auf die neue Quelle der Irritation. Infolgedessen konzentriert sich das Gehirn nicht an einem Ort und der Schmerz nachlässt.

Ein guter Effekt ist der thermische Erwärmung der Muskeln. Die Wirkung wurde jedoch kurzzeitige, aber trotzdem.

Was hilft wirklich bei akuten Schmerzen im Rücken/Nacken

Nur 3 Dinge bewiesen Ihre unbestreitbare Wirksamkeit:

  • Medikamente aus der Gruppe der NSAR (nicht-steroidale antiphlogistika);
  • Medikamente aus der Gruppe der zentralen Muskelrelaxantien, zugewiesene zusammen mit NSAR;
  • die Aufrechterhaltung der aktiven Tätigkeit während der Krankheit (Bettruhe, nicht nur nicht hilft, sondern im Gegenteil, behindert die Genesung).

Billig und heiter. Alles andere in der akuten Phase — Placebo-Effekt oder eine Scheidung auf das Geld. Obwohl sofort werde ich vorbehalten werden, dass ältere Menschen empfohlen werden Ausflüge in die Poliklinik für alle Placebo-Behandlungen, wenn nur Sie nicht nicht verkauften. Selbst zu Fuß bis zum Doktor hat eine heilende Wirkung auf Sie.

Macht es einen Unterschied welche NSAR trinken? Vielleicht tun die Injektionen? Vielleicht ist die Medizin besser reiben Sie die betroffene Stelle?

Die Antwort auf die erste Frage ist eindeutig: Schmerzen effektiv entfernt alle NSAR. Aber überall gibt es Nuancen. Einige NSAR besser wirken auf den Schmerz, auf andere Entzündung.

Egal wie genau Sie nehmen Sie ein entzündungshemmendes Medikament durch den Mund oder in Form einer Injektion, mit einer Mahlzeit oder auf nüchternen Magen — eine Nebenwirkung auf den Magen funktioniert genauso. Das Geschwür nicht dadurch eskaliert, dass die Tablette den Magen reizen durch direkten Kontakt, sondern weil Sie unterdrückt die Synthese von Cox-1, nachdem das Medikament war schon im Blut.

Außerhalb des subkutanen Gewebes und der benachbarten Muskeln und Bänder solche Medikamente fast nicht durchdringen, und das, was durchdringt, wird abtransportiert und gleichmäßig im ganzen Körper verteilt. Auch wenn die Blockade Medikamente mit einer langen Nadel injiziert, führte Sie direkt zum Nerv — nicht dovedesh Zentimeter und Wirkung kann gar nicht sein.

Blockade

Allerdings, wenn dicht schmieren und oft, im Blut des ganzen Körpers früher oder später wird eine ausreichende Konzentration der NSAR und dann analgetische Wirkung erreicht wird, als wenn Sie dieses Medikament getrunken oder injiziert. Das ist nur eine Tablette trinken doch einfacher, ja und wegen der Konzentration des Wirkstoffs ist somit zuverlässig gewährleistet. Solche Arzneimittel mit NSAR mehr wirksam bei Prellungen und Verstauchungen, oberflächliche Muskeln und Bänder.

Wenn Sie in der Lage, vorgeformte nehmen das Medikament, eine Injektion, die Sie absolut nichts – zumindest so, obwohl der Drehplan und das Medikament wirkt gleich.

Was tun, wenn die akute Phase ging

In der Regel Rückenschmerzen entstehen vor dem hintergrund der Allgemeinen Bewegungsmangel führt zu Schwäche der Muskeln und Bänder, die die Wirbelsäule. Bei einem schwachen Rücken alle Ihre überlastung (Verletzung Ergonomie Passform und Bewegungen oder Falsches heben schwerer Lasten manuell) führen zu Verletzungen der Bänder und Muskeln oder zur Degradierung und vorwölben der Bandscheibe mit allen Konsequenzen.

  • stärken Sie Ihren Rücken, wenn Sie bereits krank sind, sprechen Sie mit Spezialisten für die Auswahl der Reihe Bewegungstherapie, und wenn Sie gesund sind — machen Sie Morgengymnastik, isometrische übungen, schwimmen und in der Regel führen sesshaften Leben mit physiologischer Anwendung der gesamten Muskulatur des Körpers);
  • achten Sie auf die Ergonomie (wie sitzen im Büro, tragen wie auf die Herstellung von Werkzeug, wie Graben Beete auf dem Lande).

Die Stärkung des Rückens und die richtige Ergonomie im Alltag und im Haushalt der Tätigkeit sind die einzige nicht-chirurgische Mittel zur Behandlung von chronischen Rückenschmerzen ohne Verschlimmerung, sondern auch effektiv zu verhindern Rückfälle.

Tipps zur Vorbeugung von überlastungen des Rückens:

  • Nie heben Sie in eine stehende Position. Setzen Sie sich, fassen Sie den Griff des Koffers und Stand zusammen mit ihm. Heben Sie schwere Beine und nicht den Rücken.
  • Unter keinen Umständen nichts heben und nicht ziehen unter einem Winkel von 45° zur Achse der Wirbelsäule. Die Wirbelsäule unter Last muss die Bewegungen nur in 2 Ebenen – streng von vorne nach hinten oder Links-rechts.
  • Man kann nicht den Rücken beugen oder Strecken mit Ihrer gleichzeitigen Drehung. Besonders gefährlich beim Aufstieg und Versetzung schwerer Lasten.
  • Wenn tragen die schwere Last in der einen Hand, die andere Hand zu fest drückt Ihre Hüfte (diese Methode ermöglicht es Ihnen, gerechter verteilen Sie die Belastung der Rückenmuskulatur).
  • Seitdem der Affe stellte sich auf die Hinterbeine, der Rücken war seine Schwachstelle. Überlasten Sie den Rücken ohne Besondere Bedürfnisse. Kaufen Sie einen Koffer auf Rädern, verwenden Sie den Wagen auf Bahnhöfen und Flughäfen, nicht knausern auf Tee, Kofferträger. Wenn wir Zweifel haben, haben Sie die richtige orthopädische Rucksack, verteilen Sie gleichmäßig über die schwere der Körper.
  • Und, natürlich, den Rücken stärken regelmäßige Bewegung, sobald der AKUTE SCHMERZ NACHLÄSST. Nach Möglichkeit befreien Sie sich von übergewicht.
14.08.2018