14 übungen, die helfen, loszuwerden, die Schmerzen im Rücken

Egal, wie alt Sie sind. Fast jeder Mensch auf diesem Planeten mal mehr oder hatte böse Schmerzen im unteren Rücken. Hier ist die 14 übungen, die helfen, Sie zu lindern.

Wenn der Schmerz mit jedem Tag verstärkt, dann sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Als Prävention können Sie zwei-drei übungen aus der Liste und tun Sie regelmäßig. Aber in jedem Fall die falsche Wahl der übungen kann nur Schaden, und wir empfehlen nicht, um zu lösen alle Ihre Probleme selbst zu behandeln.

Kondensstreifen Tisch

übung kondensstreifen Tisch

Kondensstreifen Tisch ist eine gute Möglichkeit, Strecken Sie Ihre Rückenmuskulatur durch die Kraft der Anziehung. Wenn Sie erleben regelmäßig Schmerzen im Rücken, der Kauf dieses Tisches wird die beste Investition sein.

Die pose der Schlange

Die Haltung der Schlangen ist eine pose aus dem Yoga, welche eine gute vorbeugende übung für den Rücken. Stellen Sie sicher, dass Sie halten Sie Ihre Beine zusammen, und ziehen Sie die Schultern nach oben wie möglich.

Lenden verdrehen

Bei der Ausführung dieser übung nicht reißen Schultern vom Boden und versuchen Sie berühren das Knie der gegenüberliegenden Seite.

Haltung des Babys

Legen Sie sich auf den Boden, Ihre Hände auf den Knien und ziehen Sie ihn fest an die Brust. Der untere Rücken kann man vom Boden abkratzen. Halten Sie diese Position für 15-30 Sekunden.

Gestreckt auf den Ball

Wenn zur Hand einen Ball, können Sie diese ebenfalls verwenden. Legen Sie sich mit dem Bauch auf den Ball und versuchen zu entspannen. Sie liegen auf dem Ball so viel wie Sie wollen.

Halten die Füße in der Statik

Diese übung ist nicht erforderlich, dass Sie keine Mühe. Die Position, in der die Füße über dem Rücken, können mit Blut versorgen den unteren Rücken und die Schmerzen zu lindern.

Strecken auf Hyperextension

Übung zur Hyperextension erinnert dasselbe auf den Ball. Hier ist nur der Simulator wird sicherlich in jedem Saal. Nehmen Sie die Ausgangsposition und ziehen Sie langsam den Rücken, halten Sie diese Position für 15-30 Sekunden.

Dehnen der Oberschenkel

Nehmen Sie die Ausgangsposition auf dem Rücken, beugen Sie ein Bein am Knie und legen Sie Sie auf einander. Ziehen Sie die Beine in Richtung Brust, damit die Dehnung der Muskulatur der Oberschenkel und des Rückens.

Kreuzheben

Diese übung durchführen sollten, wenn Sie keine Probleme mit dem Rücken. Es ist großartig entwickelt die Muskeln des Rückens und Prävention leistet. Jedoch, wenn Sie bereits Schmerzen im Rücken, es ist streng kontraindiziert.

Übung «Gebet»

Manchmal Schmerzen im Rücken kann durch schwache Bauchmuskeln. Übung «Gebet» sehr gut stärkt alle Bauchmuskeln, aber für seine Umsetzung müssen sich in der Turnhalle.

Übungen am Ball

Wenn Sie nicht gerne ins Fitnessstudio gehen und bei Ihnen zu Hause ist biegsam, das mit seiner Hilfe kann man immer nur einige übungen ersetzen. Nehmen Sie die Ausgangsposition, legen Sie beide Hände hinter dem Kopf, beugen Sie sich nach unten, dehnen die Muskeln des Rückens, dann steigen Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie mehrere Male.

Presse

hyperextensions

Die Technik der übung ist die gleiche wie im vorherigen Fall. Wenn Sie Zugriff auf die Hyperextension, mit Hilfe dieser übungen können die Rückenmuskulatur zu stärken.

Der Aufstieg des Beckens

Nehmen Sie die Ausgangsposition Rückenlage. Schieben Sie den unteren Teil des Körpers auf den Kopf und halten Sie kurz in dieser Position. Um die übung zu erschweren, können Sie sich auf den Bauch zusätzliche Gewicht.

Die Pausen in der Arbeit

Befreien Sie sich von Rückenschmerzen können nicht nur durch übungen. Machen Sie Pausen jede Stunde aufstehen und mit dem Stuhl. So kannst du den Rücken wärmen und die Muskeln durch den Wechsel der Position.

01.09.2018