Rückenschmerzen bei Frauen Ursachen

Verschiedene Schmerzen unterhalb der Taille bei Frauen kann ein Symptom für viele Krankheiten: von kleinen bis zu tödlichen. Manchmal Frauen fühlen sich stechende Schmerzen im unteren Rücken beim plötzlichen Bewegungen. Ein weit verbreitetes Phänomen Rückenschmerzen bei der Menstruation.Aber solche Symptome sind in der Regel vorübergehend. Aber chronische Schmerzen in der Lendenwirbelsäule spricht bereits von einem offensichtlichen Krankheit. Wichtig bestimmen die charakteristischen Symptome von gefährlichen Krankheiten oder harmlosen und in jeder unklaren Situation des Bezirks Therapeuten besuchen.

Rückenschmerzen

Ursachen

Was können die Ursachen von Rückenschmerzen bei Frauen? Es gibt viele verschiedene Krankheiten. Ständige Schmerzen im Lendenwirbelbereich bei Frauen – ein schlechtes Zeichen. Denn Rückenschmerzen dieser Art in der Regel nicht verheißen nichts gutes.

Erhöhte Belastung

Schuld einige ziehen Kreuzschmerzen bei Frauen sind ungewöhnliche körperliche Anstrengung. Wenn das Mädchen fast nicht war vertraut mit den sportlichen Disziplinen und hat einen stechenden erhöhte Belastung auf den Rücken – groß ist die Chance, die Muskeln zu dehnen. Wenn die jammernden Schmerzen in der Lende nicht aufhören, die bereits 3-4 Tage, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Denn bei Belastung beschädigt werden nicht nur die Muskeln, sondern auch die Bandscheiben, und das ist ein wesentlicher Grund.

Eine häufige Ursache für Rückenschmerzen bei Frauen – das Fortschreiten der pathologischen Prozesse in der Wirbelsäule unter dem Einfluss der stark erhöhten Belastung.

Krankheit Gynäkologie

Gynäkologische Erkrankungen sehr Häufig verursacht Schmerzen unterhalb der Hüfte bei Frauen. Krank werden kann wie der untere Rücken und die seitlichen Bereiche.

Es gibt solche Krankheit:

Die Tumor-Bildung (Zysten) in den Eierstöcken; Pathologie des Uterus; Krampfadern Organe rund um den Beckenboden; Gutartige Bildung in der Innenwand des Uterus; die Lücke eierstockgewebe.

Genau aus solchen Gründen oft zieht die Lende bei Frauen. Entstehen Beschwerden, Müdigkeit, Reizbarkeit und andere Symptome. Jedoch kann und viele wirklich gefährliche Folgen: die Probleme mit der Geburt von Kindern, Verletzung der Menstruation Zyklen.

Schwangerschaft

Bei vielen Frauen, die sich entschieden haben, Kinder zu haben und Schwanger sind, entstehen oft Schmerzen im unteren Rücken. Im Zusammenhang mit physiologischen Veränderungen der Struktur der Hüft-Gurt-Rückenschmerzen sind völlig normal und erfordern keine Behandlung. Drückender Schmerz im unteren Rücken tritt wegen der starken Zunahme des Körpergewichts und die Lokalisation des Fötus im Bereich der Lendenwirbelsäule. In den letzten Monaten der Schwangerschaft kann krank werden wie Lenden, und der untere Teil des Bauches. Solche Symptome sind keine Seltenheit, aber wenn gewünscht, können Sie besprechen das Problem mit Ihrem Arzt.

Endometriose

Ein weiterer Grund für Schmerzen im unteren Rücken bei Frauen – eine übermäßige Beschichtung von Epithel. Bei dieser Erkrankung die oberste dermale Schicht der Gebärmutter bedeckt überschüssige Fläche des Beckens. Endometriose ist nicht nur provoziert Schmerzen im unteren Rücken, Pathologie kann zu schweren Folgen führen. Bei der späten Behandlung, ignorieren der Krankheit gebrochen reproduktive Funktion. Und Schmerzen im Rücken unterhalb der Taille kann dazu führen, Unfruchtbarkeit.

Monatlich

Wenn schmerzt der untere Rücken bei Frauen, vielleicht begannen die kritischen Tage. Ein solches Phänomen sich regelmäßig wiederholt, so dass die Mädchen wissen, was Sie erwartet. Schmerzen im unteren Rücken rechts, Schmerzen im unteren Rücken auf der linken Seite und im unterleib entstehen durch Kontraktionen der Gebärmutter und eine sprunghafte Steigerung der Körpermasse von Stagnation des Wassers im Körper.

Wenn schmerzt der untere Rücken gerade bei Frauen aufgrund der Menstruation, kann die Einnahme von Diuretika. Diese Behandlung wird dazu beitragen, überschüssiges Wasser aus dem Körper und den Staat zu entlasten.

Rückenschmerzen Wechseljahre

Wechseljahre

Einige Schmerzen im unteren Rücken rechts hinten gebunden mit einem bestimmten Zeitraum im Leben jeder Frau. Während der Wechseljahre tritt eine hormonelle Störung und die Durchblutung im Bereich des Beckens verletzt. Infolge der Wirbelsäule nicht immer die richtige Menge an Nährstoffen. Und, direkt, Ursachen von Schmerzen – Komplikationen von Vitaminmangel (Osteoporose usw.).

Übergewicht

Der weibliche Körper enthält eine größere Menge an Fettgewebe als der männliche. Im fortgeschrittenen Alter Damen, unterliegen die fülle, können wählen Sie eine Menge übergewicht. In einer solchen Situation die Wirbelsäule erfährt eine starke Konstante Last.

Von übergewicht kann Schmerzen im unteren Rücken auf der linken Seite, rechts oder zentriert. Das liegt daran, dass der maximale Druck fällt auf den unteren Rücken.

Krankheit Onkologie

Tumoren jeglicher Art, erreicht eine bestimmte Größe, beginnen, bauen Druck auf die Nervenenden. In der Folge kann auch auftreten, Schmerzen unterhalb der Hüfte Links oder rechts, abhängig von der Lokalisation des Tumors. Gutartige oder bösartige pathologische Bildung, dennoch, müssen Sie sofort die Behandlung beginnen. Alle Tumore werden früher oder später tödlich gefährlich werden.

Unterkühlung

Warum tritt noch Schmerzen im Rücken oder Bauch? Wenn nicht für das Wetter zu kleiden, sitzen auf kalten Oberflächen – Unterkühlung auftreten kann. Schmerzen unterhalb der Taille rechts tritt im Falle, wenn ein Mädchen zastudited Organe, die umliegenden Beckenboden. Jedoch kann overcool und lumbosakralen Wirbelsäule. Akute Kreuzschmerzen rechts bei Frauen kann der Grund für eine solche Unterkühlung.

Welches ist der Schmerz

Verschiedene Ursachen bei Frauen verursachen können Schmerzsyndrom. Die Art der Schmerzen kann unterschiedlich sein. Um dem Arzt helfen, in der Errichtung der richtigen Diagnose, müssen Sie in der Lage sein, die Eigenschaften der Schmerzen.

Hier sind die wichtigsten Arten:

Sehr ausgeprägte Schmerzen, die plötzlich Auftritt, sich in einem bestimmten Punkt. Zum Beispiel, Schmerzen im unteren Rücken auf der linken Seite. Der ziehende Schmerz im unteren Rücken, das Auftritt, wenn repetitiven Prozessen in der unbequemen Position des Körpers. Das auftreten eines solchen symptoms beantwortet die Frage, warum zieht die Lende. Ausstrahlende Schmerzen. Gekennzeichnet durch nicht lokale Manifestationen. Solche Schmerzen unten des Rückens, mit Ausstrahlung in die Beine und der Leistengegend, spricht von einem Bandscheibenschaden Leistenbruch lumbosakralen.

Mit Ausstrahlung von Schmerzen erfordern die sofortige Behandlung zu einem Arzt. Solche Symptome immer berichten über die Gefahren.

Locatam akute, schmerzende Schmerzen im Rücken Links oder rechts – in der Regel nicht tragen eine ernste Gefahr, sondern einen Arzt aufsuchen müssen. Es gibt einige Krankheiten mit unscharfen Symptomen, die auf einen solchen Fall und Diagnose erfolgt.

Einer der gefährlichsten Fällen – Schmerzen im unteren Rücken Links hinten oder rechts, das nicht aufhört, auch in einer bequemen Körperhaltung (Bauchlage). Sehr oft geben sich die krebsgeschwülste.

Diagnostik von Schmerzen

Diagnose

Bei Schmerzen im unteren Rücken rechts, Links oder anderen die beste Lösung sein Appell an die örtlichen Arzt – Therapeuten. Nach individueller Untersuchung, indem Sie die übergabe von Laboranalysen und einige Verfahren, der Arzt legt fest, ob der Anschluss an andere Spezialisten. Wenn eine schwere Krankheit, der Therapeut weist den Rat und Neurologe, Gynäkologe, Nephrologe, Onkologe. Nachdem er die erforderlichen Prüfungen, die ärzte Schluss machen und die Krankheit definieren.

Sehr geringe Chance, dass der Patient Metastasen, aber die Biopsie erfolgt zwingend, denn jede Minute ist wichtig in diesem Fall.

Behandlung

Jede Kreuzschmerzen bei Frauen hat Ursachen und Behandlung. Es ist wichtig, richtig zu diagnostizieren und die Ursache zu ermitteln. Einige Krankheiten sind schwer zu behandeln, manche kann man heilen in wenigen Wochen. Natürlich, jede Krankheit hat Ihre Behandlungsmethoden, oft wird eine Kombinationstherapie. Aber bei leichten Erkrankungen oder auch einfache Komplikationen (bei Menstruation oder Schwangerschaft) angewendet werden können Naturheilmitteln.

Nach der vollständigen Diagnose, wenn der Arzt die Erlaubnis gibt, können Sie von bestimmten schmerzlindernden Mitteln der traditionellen Medizin. Solche Medikamente gelten bei den Schmerzen in der rechten Seite der Lendengegend, in der linken Seite. Kurzum: die Lokalisierung ist nicht wichtig.

Einige Rezepte für den Umgang mit Schmerzsyndrom, um ruhig beobachten die Welt:

Tinktur aus der Wurzel des Alant ist effektiv gegen Rückenschmerzen bei Frauen. Müssen Sie etwa 5 G der Wurzel und setzen Sie in ein Glas mit kochendem Wasser. Sie können mehrmals am Tag einen Esslöffel. Tinktur auf der Basis von Schachtelhalm hat eine schmerzlindernde Mittel. Müssen Sie etwa 20 Gramm der Wurzeln in das Volumen des siedenden Wassers, gleich zwei Gläser. Nehmen Sie 50 ml einmal pro Stunde. Tinktur auf der Basis von Sellerie hat auch eine schmerzstillende Wirkung. Nehmen Sie Sellerie (35G) und setzen Sie in ein Glas gewöhnlichen Wassers. Die Tinktur bereitet sich auf ein paar Stunden. Dann nehmen Sie mehrmals täglich eine kleine Tasse (70g). Tinktur auf der Basis von Himbeerblätter. Sie müssen nehmen Sie 2 Tassen kochendes Wasser und Gießen Sie Sie 70g getrocknete Himbeerblätter. Nehmen Sie zweimal pro Stunde mehrere Tage hintereinander.

Wie Sie wissen, der weibliche Körper ist ganz anders als die männliche und so das auftreten von Schmerzen in bestimmten Bereichen bei Männern und Frauen können durch verschiedenen Krankheiten. Rückenschmerzen bei Frauen kann ein Zeichen der Schwangerschaft, die ein Symptom für eine Verdauungsstörung oder Zeugnis von einem lebensbedrohlichen Notfall Frauen.

Die Gründe, die dazu führen können Schmerzen im unteren Rücken

Ursachen von Schmerzen bei Frauen im unteren Rückenbereich können sehr unterschiedlich sein, die häufigsten:

Übermäßige körperliche Belastung Hernien der Bandscheiben Osteochondrose Gynäkologische Erkrankungen Erkrankungen der Nieren Schwangerschaft Wechseljahre Endometriose Komplikationen während der Menstruation

Betrachten wir einige dieser Gründe genauer.

Rückenschmerzen wegen fiznagruzki

Starke körperliche Belastung

Sehr Häufig Ursache von Kreuzschmerzen bei Frauen ziemlich einfach und banal – eine übermäßige Belastung auf die Rückenmuskulatur.

Wenn eine Frau lange Zeit keine gymnastik und nicht erfüllte schweren körperlichen Anstrengung, nach dem Jäten von Beeten auf dem Land, lange Spaziergänge mit schweren Taschen oder plötzlich der erfolgten Ladung oder der Durchführung einer weiteren Belastung vor allem im Zusammenhang mit den Neigungen am nächsten Tag erleben kann ernsthafte Beschwerden, verursacht durch Schmerzen im unteren Rücken.

Meistens nichts gefährliches in diesen Schmerzen nicht – normale Belastung oder Dehnung der Muskeln, die bald passieren wird. In diesem Fall hilft die übliche Salbe wärmt. Jedoch muss beachtet werden, dass die nach Belastungen auftreten können Schmerzen durch andere Erkrankungen, insbesondere im Zusammenhang mit pathologischen Veränderungen der Wirbelsäule. Deshalb, wenn innerhalb von ein paar Tagen Rückenschmerzen bei Frauen nicht bessern, dann ist es der ernste Anlass, einen Arzt aufzusuchen.

Krankheit der Wirbelsäule

Schmerzen im Lendenbereich können auch Aussagen über die Entwicklung der Pathologie im Bereich der Wirbelsäule. Dies kann ein Bandscheibenvorfall oder Rückenschmerzen.

Bei der Osteochondrose ist die Zerstörung von Knorpelgewebe der Bandscheibe. Als Ergebnis dieser Bandscheibe ändert seine ursprüngliche Form und Funktion nicht mehr gerecht eigentümlichen Bauart für Wirbel, die wiederum beginnen, auf die Nervenenden und warum gibt es Schmerzen, schlimmer beim ausführen von Steigungen und scharfen Kurven. Bei der Osteochondrose charakteristisch ist die Verstärkung der Schmerzen beim bücken und wenn Sie die gleichen Probleme beim gehen aufgrund der Tatsache, dass der Schmerz gibt dem Bein.

Auch und Rückenschmerzen können durch Bandscheibenvorfall der Lendenwirbelsäule. Die Bandscheibe besteht aus Gelee ähnliches nucleus pulposus und dichten fibröse Hülle. Mit dem Alter wegen der Verschlechterung der Blutversorgung der Wirbelsäule faserdarm wird weniger elastisch, gibt es Risse. Wenn die Integrität dieser Faserring verletzt, Semi-flüssigen Inhalt nach außen wölbt – Hernie gebildet, die Druck auf die Nervenenden, und das führt zu Schmerzen in der Lendenwirbelsäule.

Gynäkologische Erkrankungen

Noch einer der häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen bei Frauen sind die Probleme mit der Gynäkologie. Zu beachten ist, dass ein erheblicher Teil der Frauen Probleme oft schmerzhafte Empfindungen in den unteren Teil des Bauches und den unteren Rücken. Zellarme und an den Seiten. Schmerzempfindungen in der Lende bei Frauen können bei folgenden Erkrankungen auftreten:

zystische Bildung im Eierstock; Leiomyom des Uterus; Polyp des Endometriums; Apoplexie des Eierstocks die warikosnaja Krankheit der Beckenorgane.

Jede dieser gynäkologischen Erkrankungen kann nicht nur eine lästige ärgernis, das sind quälende und schmerzende Schmerzen, sondern auch zu Unfruchtbarkeit führen und Veränderungen im Menstruationszyklus.

Schmerzen im Rücken wegen der Nieren

Erkrankungen der Nieren

Die Entstehung von Schmerzen im unteren Rücken oder Rücken kann durch eine Verletzung der Nieren. Insbesondere Gürtel Schmerzen im unteren Rücken gekennzeichnet durch eine Exazerbation der chronischen Pyelonephritis. Es ist infektiös-entzündliche Erkrankung, das verursacht eine Entzündung der Parenchym der Niere. Diese Krankheit wird durch pathogene Mikroorganismen, die sich durch das Blut in die Niere oder der Blase nach mochetochnikam.

Abgesehen von Schmerzen im unteren Rücken bei der akuten Pyelonephritis können die folgenden Symptome:

Temperatur; Fieber; Schwitzen; Kopfschmerzen; Schwierigkeiten beim Wasserlassen; die Entstehung von Eiter und Blut im Urin; Appetitlosigkeit.

Identifizierung der Ursachen für das auftreten von Schmerzen

Beim auftreten ständig manifestiert Schmerzen im unteren Rücken sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Am besten wenden Sie sich zunächst mit dem Therapeuten, das eine primäre Untersuchung, herauszufinden, warum die Schmerzen im unteren Rücken, und, wenn die Notwendigkeit entsteht, führt zu anderen Fachleuten.

Bei Verdacht auf Erkrankungen der Wirbelsäule müssen Check-up beim Arzt-Neurologe, der Untersuchung und bei entsprechender Indikation verschreiben Computertomographie oder Kernspintomographie der Lendenwirbelsäule. Um auszuschließen, das Vorhandensein von entzündlichen Veränderungen in der Niere, Beratung erforderlich Nephrologe. Auch sollte unbedingt eine Untersuchung beim Gynäkologen.

09.10.2018