Warum der Rücken schmerzt im Lendenwirbelbereich bei Frauen und Männern und was zu tun ist für die Behandlung?

Im Laufe der Evolution wurde der Mensch Wesen aufrecht, sondern Stand auf die Beine, ließ die Wirbelsäule täglich erleben hohe Belastungen, das den Beginn der Krankheiten des Bewegungsapparates. Eine gemeinsame Beschwerde von Patienten in der Arztpraxis - Rückenschmerzen im Lendenbereich, kann aufgrund der vielfältigen Pathologien der Wirbelsäule. Bei diesem Schmerzsyndrom im unteren Rücken entsteht und wie die Reflexion verschiedener Probleme mit den inneren Organen begleitet oder schwere systemische Erkrankungen.

Rückenschmerzen im unteren Rücken

Die Aufgabe des Arztes - Sie bestimmen die wahre Ursache von Schmerzen im unteren Rücken, was für den Patienten haben, eine vollständige Prüfung durch. Laut Statistik von Rückenschmerzen leidet jeder Dritte Bewohner der großen Städte, unabhängig von Geschlecht und Alter. Für einige Patienten Beschwerden wird so vertraut, dass Sie aufhören, ihn zu bemerken. Aber ignorieren solche Symptome der Reaktion nicht, denn die Progression der Krankheit kann zu sehr unangenehmen Folgen, bis zur Behinderung. Was tun, wenn der Rücken schmerzt im Lendenwirbelbereich, zu welchem Arzt zu behandeln und wie man mit einem ähnlichen Symptom?

Warum schmerzt der Rücken im Lendenbereich?

Gut zu wissen

Schmerzen im unteren Rücken ist eine unspezifische Symptom, die durch eine Vielzahl von Gründen, angefangen von der üblichen Müdigkeit und endend mit der Bildung von bösartigen Tumoren.

In der Medizin angenommen Klassifikation, nach der alle Mechanismen der Entwicklung von Rückenschmerzen sind unterteilt in:

Primär - Schmerzsyndrom verursachen degenerative-dystrophischen Veränderungen der Wirbelsäule (Osteochondrose, spondylarthrosis, Bandscheiben Vorsprung).

Sekundäre Schmerzen in der Lendenwirbelsäule sind ein Spiegelbild einer Reihe von Krankheiten:

  • Krankheiten Wachstum (Skoliose);
  • Störungen des Stoffwechsels (Osteoporose);
  • Verletzungen (Prellungen, Verstauchungen, Frakturen der Wirbelkörper);
  • neoplastischen Prozessen;
  • entzündliche Erkrankungen (Arthritis, spondylitis);
  • infektiöse Hautveränderungen, Auswirkungen auf die Bandscheiben.

Die reflektierten Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule treten Häufig bei Erkrankungen der Beckenorgane, gynäkologischen und urologischen Pathologien.

Das Schmerzsyndrom kann akut oder chronisch sein, den Bereich der Lokalisierung - rechts oder Links von der Wirbelsäule. Oft sind diese Schmerzen mit Ausstrahlung in den Rücken, Leistengegend, untere Extremität, durch die neurologischen Symptome, sind die Ursache für Einschränkungen der Mobilität und Steifheit der Bewegungen. Lassen Sie uns auf die häufigsten Ursachen, die den charakteristischen Schmerzsyndrom im Lendenbereich.

Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule - Ursachen

Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule – Ursachen

Zu den häufigsten Gründen Schmerzsyndrom im Bereich der Lendenwirbelsäule Verhalten sich folgende Zustände:

  • Verletzungen der Wirbelsäule. Ein böser Sturz, Schlag oder sogar Gewichtheben können zum Bruch führen, Verschiebung der Wirbel in der Lendenwirbelsäule, Dehnung der Muskeln. Jede Verletzung, begleitet von starken, stechenden Schmerz, die im wahrsten Sinne den Menschen begradigen out. Manchmal Schäden an der Wirbelsäule führt zu einer Lähmung der unteren Extremitäten. Diagnose nach Röntgen der Wirbelsäule, und die Methoden der Behandlung ist abhängig von der Art der Verletzung und der schwere des Schadens.
  • Osteochondrose der Lendenwirbelsäule. Die Krankheit degenerative-dystrophische Charakter, die zur Niederlage der Knorpel der Bandscheiben. In der Anfangsphase der Arthrose nur leichtes Unbehagen zu spüren im Lendenbereich, die schlimmer nach körperlicher Anstrengung. Wenn die Krankheit fortschreitet, beginnt die Zerstörung der faserringe und verringert den Abstand zwischen den wirbeln, was führt zu einer Verletzung der Nervenenden und die Entstehung von Schmerzen im unteren Rückenbereich, bellen halten. In den letzten Stadien der Krankheit tritt eine Verformung der Wirbelsäule, gebildet Bandscheibenvorfall, starke Schmerzen dauerhaft werden, kann eine Person zu verlieren die Fähigkeit, die Mobilität und die Blamage.
  • Ischias. Die Krankheit entsteht durch Kompression der Nervenwurzeln. Die Ursache lumbar-sakralen Ischias werden häufige Unterkühlung, Verletzungen der Wirbelsäule, Tumoren, Hernien, Salzablagerungen. Intensive Anfälle von Rückenschmerzen plötzlich auftreten, bei körperlicher Anstrengung, Veränderung der Körperposition, sogar beim Husten oder niesen, begleitet von änderungen der Empfindlichkeit im Laufe radicular Nerven, geben Sie in den Hüften, Gesäß. Während des Angriffs eine Person kann nicht gleichzeitig den Rücken.
  • Bandscheibenvorfälle. Pathologie begleitet protrusion Körper intervertebral Disc in den Wirbelkanal. Die Krankheit auslösen können, Trauma, Osteochondrose, low-active Lifestyle, Fitness Gewichtheben. Beobachtet lange, schmerzende Schmerzen im unteren Rücken, die schlimmer bei Bewegung, langes stehen, Husten, niesen. Wenn die Krankheit fortschreitet Schmerzsyndrom verbessert, gibt in den Oberschenkel und Gesäß, begleitet von Taubheit der Gliedmaßen, Verlust der Beweglichkeit. Probleme mit Stuhl, Harninkontinenz und andere Komplikationen.
  • Spinalkanalstenose. Verengung des Wirbelkanals am häufigsten erkranken im Alter. Diesen Zustand begünstigen degenerative Prozesse, die sich in der Wirbelsäule wie der Körper altert. In der Folge entstehen Schmerzen in dem Bereich der Wirbelsäule, die wurde von pathologischen Veränderungen. Stenose begleitet nicht nur Schmerzsyndrom, sondern auch das Gefühl crawl "Kribbeln" und Taubheit der Extremitäten. Patienten mit Stenose schnell müde, kann nicht lange laufen, leiden von Claudicatio intermittens.

Eigenschaft lumbalen Schmerzen

Rückenschmerzen im Lendenbereich rechts

Davon ausgehen, das Vorhandensein der einen oder anderen Pathologie der erfahrene Arzt kann nach dem Charakter der Schmerzen. Schmerzen in der Lendenwirbelsäule sind hart, scharf und Anfälle auftreten, oder jagen die Menschen ständig und tragen stumpfe, aching Charakter.

Akute Rückenschmerzen können durch die folgenden Krankheiten:
  • Spondylitis;
  • Osteochondrose lumbar-sacral;
  • Ischias;
  • Hexenschuss, Ischias;
  • intervertebral Bandscheibenvorfall (akute Form);
  • Vorsprung Laufwerke im Lendenbereich;
  • akute Beeinträchtigung der spinalen Durchblutung.
Scharf, paroxysmalen Schmerzen können neuralgic Natur und auftreten, wenn die folgenden Pathologien;
  • eingeklemmte Nervenwurzeln in der unteren Wirbelsäule;
  • Symptome der multiplen Sklerose, fällt die Nervenfasern des Rückenmarks;
  • lumboschialgia, begleitet von Einklemmung des ischiasnervs;
  • degenerative sacroiliitis - eitrige Prozess im Bereich des Kreuzbeins.
Chronische Charakter der Schmerzen, zeigt sich oberer und unterer, aching Empfindungen, wird bei den folgenden Pathologien:
  • Osteomyelitis;
  • Osteoporose;
  • spondylosis deforming;
  • Tumoren der Wirbelsäule und des Rückenmarks;
  • Skoliose (Krümmung der Wirbelsäule);
  • Infektionen - Tuberkulose, Brucellose;
  • entzündliche Prozesse rheumatoide Arthritis;
  • atherosclerotic änderungen in der abdominalen Aorta.
Irradiating (reflektierte) Schmerz in der Lendenwirbelsäule treten bei Patienten bei Patienten mit Erkrankungen der inneren Organe:
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes (Magen, 12-perstnoj die Drme, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase);
  • renale Koliken bei Urolithiasis, Pyelonephritis;
  • Darm-Pathologie - Divertikulitis, Tumore, Colitis ulcerosa, Darmverschluss
  • Erkrankungen des Beckens.

Gut zu wissen

Viele Männer sagen, dass es sehr schmerzt der Rücken im Lendenbereich bei Prostatitis oder Tumoren der Prostata. Bei Frauen ein ähnliches Symptom verursacht einen entzündlichen Prozess in der Armaturen, Endometriose, genitale Infektionen oder bösartige Tumore der Gebärmutter und der Eierstöcke.

Lokalisierung von Schmerzen

Während der Diagnose muss der Arzt darauf achten nicht nur auf die Art der Schmerzen, sondern auch auf das Gebiet Ihrer Lokalisation. Vergleicht man die Beschwerden des Patienten mit dem Grad des Schmerzes und der Zone der Niederlage, kann man davon ausgehen, welches die Pathologie ist die Ursache der Beschwerden. Es hilft planen das Schema der Untersuchung des Patienten und beschleunigt die Einstellung der richtigen Diagnose.

Rückenschmerzen im Lendenbereich rechts

Wenn der Patient klagt über Schmerzen im unteren Rückenbereich rechts, Ursache der Erkrankung sein können entzündliche Läsionen der Leber, der Gallenblase oder der rechten Niere. Bei Darmverschluss oder atypischen Erscheinungsformen der Appendizitis Schmerzen erscheinen auf der rechten Seite, unterhalb oder oberhalb der Taille.

Schmerz im Lendenbereich auf der linken Seite

Die Ursache für diesen Zustand kann eine Entzündung im Darm, Bauchspeicheldrüse, Tumore, Traumata, degenerative Pathologien (spondylosis, Hernien). Schmerzen von der linken Seite der Lendenwirbelsäule treten bei einer Entzündung der Harnblase, pyelonephritis, Schäden an den Muskeln und Bändern in diesem Bereich.

Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule bei Männern

Störendes Symptom verursachen übermäßige körperliche Belastung. Zum Beispiel, Schmerzen im unteren Rücken oft verfolgt Profisportler, die sich mit Gewichtheben, Bodybuilding und treten nach scharfen Kurven, Steigungen, übungen mit einer Langhantel. Rückenschmerzen begleiten den Arbeitern, die schwere körperliche Arbeit - loaders, den Bauarbeitern, den Arbeitern der Landwirtschaft.

Sehr oft ist die Ursache der Schmerzen bei Männern sind Erkrankungen der Nieren, neurologische Erkrankungen (Neuritis, Radikulitis), degenerative Prozesse in der Lendenwirbelsäule, was zu Quetschungen von Nervenwurzeln (Osteochondrose, intervertebral Bandscheibenvorfall, eingeklemmter Ischiasnerv). Mit der Niederlage der Nieren Schmerzsyndrom im Lendenbereich verstärkt, wenn ein Mensch lange Zeit aufrecht ist, bends down, stark gedreht. Faktoren, die zur Entstehung der Beschwerden, werden können und Verwandte Krankheiten - Diabetes mellitus, Erkrankungen der inneren Organe, der entzündliche Prozess in der Prostata, die Neurasthenie.

Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich bei Frauen

Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich bei Frauen

Neben der oben genannten Gründe, Rückenschmerzen bei Frauen können zu provozieren, die entzndlichen Erkrankungen der Organe des kleinen Beckens (Uterus, Adnexe), Endometriose, Myome oder bösartige Tumore. Außerdem Lenden bei Frauen Häufig Schmerzen während der Schwangerschaft, da in diesem Zeitraum deutlich erhöht die Belastung auf die Wirbelsäule. Mit dem Wachstum des Fötus Schwerpunkt verlagert, und die Frau kann ständig das Gefühl, ziehende Schmerzen im Bereich der Lende (besonders beim bücken).

In der späten Schwangerschaft ist die Entspannung der Gelenke im Bereich des Kreuzbeins, so wird der Organismus bereitet sich auf die bevorstehende Geburt. Dieser Prozess verursacht auch Verspannungen und Schmerzen in der rückenregion. Darüber hinaus, während der Schwangerschaft oft verschrfen sich die chronischen Krankheiten. Entzündliche Pathologie des Urogenitalsystems, Erkrankungen der Nieren manifestieren können reflektierten Schmerzen im unteren Rücken.

Manchmal ziehende Schmerzen im Rücken treten bei Frauen auf unterschiedliche Timing des Menstruationszyklus, kann darauf hindeuten, dass die Verletzung der Funktionen der Fortpflanzungsorgane. In diesem Fall sollten Sie so früh wie möglich einen Facharzt aufsuchen und dort die für Sie erforderlichen Untersuchung. Provozieren charakteristisches Symptom kann eine Abtreibung, was im Zusammenhang mit einer Schädigung der inneren Auskleidung der Gebärmutter, Ihre Verringerung oder der Entwicklung von Endometritis (Entzündung in der Gebärmutter). In solchen Fällen ist der Schmerz lokalisiert in den unteren Ligen Lende und gibt dem Bein.

Oft ist die Ursache der Schmerzen im Kreuzbein werden schwere Geburt, begleitet von Verletzungen und dehnen den Geburtskanal. Während der Wiederherstellung diese Symptome werden immer weniger ausgeprägt und nach kurzer Zeit wieder verschwinden. Wenn der Rücken schmerzt im Lendenwirbelbereich und klatscht in die Beine, die Ursache kann die Verschiebung der Wirbel oder Verletzung der Nervenwurzeln, die während der Geburt.

Wie behandeln Rückenschmerzen?

In Erster Linie der Patient gefragt, welcher Arzt heilt Rückenschmerzen im Lendenbereich und an welchen Spezialisten wenden? Sie müssen zuerst einen Termin mit dem amtsinternisten, die nach der Gesamtheit der Symptome und unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Untersuchung wird die vorläufige Diagnose und für die weitere Behandlung des Patienten leiten zu engen Spezialisten.

Bei traumatischen Läsionen des Charakters des Patienten führt der Arzt traumatologist. Bei entzündlichen oder degenerativen Schädigungen der Wirbelsäule - Rheumatologe, Orthopäde, Neurologe. Bei Erkrankungen des Verdauungstraktes Behandlung führt Gastroenterologe. Wenn die Ursache der Schmerzen liegt in der Niederlage des Urogenitalsystems, die Frau sollte zum Frauenarzt gehen, der Mann zum Urologen. Bei der Entwicklung von neoplastischen Prozesses der Behandlung des Patienten befasst ist Onkologe.

Bei auftreten von starken Schmerzen im Rücken - der so genannten "lumbago", es wird empfohlen, nehmen Sie die Tablette jede analgesic (Baralgina, Analgin, Ketanova) und versuchen, eine bequeme Position, in der die Schmerzen nicht so stark zu spüren, und die Muskeln entspannen sich. In Abwesenheit der Wirkung nach 40 Minuten nehmen Sie das stärkere Medikament - Ketorol, Tramal, Diclofen. Solche starken Analgetika kann nicht mehr als 2 mal pro Tag.

Entfernen Sie die Muskelkrämpfe helfen Spasmolytika (nospanum, Drotaverine, Papaverin, Duspatalin). Sie können die Pille nehmen diuretic (Furosemide, Veroshpirona), die zu beseitigen Schwellungen und helfen, befreien pinched Nervenwurzeln. Natürlich, alle diese Mittel werden nur als erste Hilfe bei einem Anfall von Ischias oder sciatica, dass nicht die obligatorischen Arztbesuche.

07.08.2018